Archiv / Paincasts /

Therapieoptionen bei Migräne

Mittwoch, 12. Mai 2021 um 17:00 Uhr

status


DFP-approbiert

Vortragende(r)

Prof. Dr. Christian Woeber

Univ.-Prof. Dr. Christian Wöber ist Facharzt für Neurologie und Psychiatrie und Oberarzt an der Univ.Klinik für Neurologie in Wien. Er leitet dort den Spezialbereich Kopfschmerz sowie die Akutambulanz.

Details go to website

Im Vortrag solle angesichts der erheblichen migränebedingten Belastung das breite Spektrum an Therapiemögliochkeiten dargestellt werden. Zur Akuttherapie stehen neben Nicht-Opioidanalgetika seit 30 Jahren Triptane zur Verfügung, die immer noch viel zu selten eingesetzt werden. In der vorbeugenden Behandlung spannen sich die Maßnahmen von Lebenstilmodifikation über Entspannungstechniken, Akupunktur und Verhaltenstherapie sowie pflanzlichen Präparaten und Nahrungsergänzungsmitteln hin zu etablierten Medikamenten und den monoklonalen Antikörpern gegen das Calcitionin gene-related Peptide.

Info für Ärzte: Diese Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Privatklinik Goldenes Kreuz (PremiQuaMed Gruppe). Sie wurde als DFP Fortbildung von der Österreichischen Ärztekammer approbiert (1 Punkt). Fortbildungspunkte der österreichischen Ärztekammer werden auch von der deutschen Ärztekammer anerkannt.

zum Event
 

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten.

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu bieten.

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Einstellungen gespeichert